Narrhallamarsch zum Einzug!

Lustig pointiert, aber auch politisch-literarisch, so zelebrieren wir, die Schwarze Doppelelf Sprendlingen (SDS), die heimatgebundene Fastnacht.

Seit ihrer Gründung 1929 ist die Schwarze Doppelelf ein Garant für beste Unterhaltung. Als Narrhalla dient uns seit den sechziger Jahren das Bernhardusheim, dessen gemütliche, familiäre Atmosphäre unsere Fastnacht so unverwechselbar macht.

Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Erwin Charwat und des langjährigen Sitzungspräsidenten Heiko Wagner führt die Schwarze Doppelelf mit einem närrischen Programm durch die tollen Tage. Neben den drei traditionellen Sitzungen gibt es eine Nachwuchs- sowie eine Seniorensitzung. Am Fastnachtsdienstag zieht der bunte Fastnachtsumzug durch den Sprendlinger Ortskern.

Von Anfang an als lose Gruppierung der katholischen Pfarrei St. Michael in Sprendlingen gegründet, ist die Schwarze Doppelelf bis zum heutigen Tag kein eingetragener Verein. Mitglied ist, wer sich auf oder hinter der Bühne engagiert. Interessenten sind immer herzlich willkommen.